Con­sul­ting

Star­tups

Elek­trorol­ler, E‑Bikes, E‑Tretroller: Das Geschäft mit der Mikro­mo­bi­li­tät in Städ­ten boomt. Bis 2030 las­sen sich mit die­sen Ange­bo­ten in Euro­pa bis zu 150 Mil­li­ar­den Dol­lar umset­zen, welt­weit sogar bis zu 500 Mil­li­ar­den Dol­lar. Der Markt* wächst zwei- bis drei­mal so schnell wie Car­sha­ring oder Apps für die Mobi­li­tät (*aktu­el­le Unter­su­chung von McK­in­sey & Company).

Star­tups
Jedes Jahr wer­den Tau­sen­de neu­er Star­tups gegründet. Und alle der auf­kom­men­den Tech­no­lo­gien und Star­tups möch­ten den Mobi­li­täts­sek­tor maß­geb­lich beein­flus­sen.
Sie sind ein Start­up oder ein eta­blier­tes Unternehmen, das Mikro­mo­bi­li­täts- bzw. Elek­tro-Fahr­zeu­ge ent­wi­ckelt oder ent­wi­ckeln möch­te? Sie haben eine Idee oder bereits einen Pro­to­typ?
Dann sind wir Ihr idea­ler Part­ner! Egal, in wel­chem Ent­wick­lungs­schritt Sie sich gera­de befin­den: Wir ste­hen Ihnen als Tech­no­lo­gie­be­ra­ter, aber auch als Ent­wick­lungs­dienst­leis­ter mit Rat und Tat zur Sei­te und beglei­ten Sie bei der Umsetzung!

Rufen Sie uns an!

Mikro­mo­bi­li­tät

Das heu­ti­ge städ­ti­sche Mobi­li­täts­sys­tem stößt an sei­ne Gren­ze. Neue Lösun­gen müssen her, um Staus, Luft­ver­schmut­zung, Lärm und Platz­man­gel zu ver­mei­den. Für klei­ne, leich­te, fle­xi­bel ein­setz­ba­re und emis­si­ons­freie Ver­kehrs­mit­tel gibt es offen­kun­di­ge Verwendungen.

Als Tech­no­lo­gie­be­ra­ter und Ent­wick­lungs­part­ner in der Auto­mo­bil­in­dus­trie sind wir spe­zia­li­siert auf das The­ma Mikro­mo­bi­li­tät und Mikromobilitäts-Fahrzeuge.

Mit Hil­fe moderns­ter Soft­ware und unse­ren jah­re­lan­gen Spe­zi­al­wis­sen bera­ten wir Sie als Tech­no­lo­gie­be­ra­ter im Bereich der Mikro­mo­bi­li­tät ganz­heit­lich: Von der Idee, Kon­zep­ti­on über Pro­to­ty­pen­bau bis hin zur (Serien)Fertigung.

Als Exper­ten in der Mikro­mo­bi­li­tät reicht unser Leis­tungs­an­ge­bot von der Opti­mie­rung Ihrer Idee und Tech­no­lo­gie bis hin zu ganz­heit­li­chen Pro­duk­ti­ons­kon­zep­ten für unter­schied­lichs­te Modell­rei­hen und Mikro­mo­bi­li­täts­fahr­zeu­ge.

Dabei wird das gan­ze Spek­trum der Fahr­zeug­kom­po­nen­ten erfasst, wie beispielsweise:

– Antrieb­sys­tem inklu­si­ve der VCU
– Fahr­werk
– Rah­men
– Regel­soft­ware
– Brems­an­la­ge
– Anbau­tei­le
– sons­ti­ges Zubehör

Mikro­mo­bi­li­tät

Wir ent­wi­ckeln Ihr Fahr­zeug vom Ver­suchs­mo­dell zur Seri­en­rei­fe und unterstützen Sie bis zum erfolg­rei­chen Serienanlauf.

Durch die enge Zusam­men­ar­beit in unse­ren Abtei­lun­gen lie­fern wir Ihnen als Exper­ten und Tech­no­lo­gie­be­ra­ter im Bereich der Mikro­mo­bi­li­tät gesamt­heit­li­che Mobi­li­täts­lö­sun­gen. Alles aus einer Hand! Auf Grund unse­rer Koope­ra­ti­ons­part­ner­schaf­ten mit Prüforganisationen berücksichtigen wir zudem frühzeitig alle Aspek­te einer spä­te­ren Homo­lo­ga­ti­on (Typprüfung von Kraftfahrzeugen).

Wir wis­sen, wor­auf es ankommt – spe­zi­ell für Sie als Start­up oder Mikro­mo­bi­li­täts-Unternehmen! Mit unse­rer Son­der­be­schei­ni­gung der Regie­rung Ober­bay­ern kön­nen wir Pro­to­ty­pen auch für den Stra­ßen­ver­kehr zu zulassen.

Las­sen Sie sich von unse­ren eige­nen Mobi­li­täts­fahr­zeu­gen und der Klein­se­ri­en­fer­ti­gung für Kun­den und Part­ner überzeugen. Kon­tak­tie­ren Sie uns! Wir unterstützen Sie ger­ne, die Welt etwas nach­hal­ti­ger zu gestalten!

Das heu­ti­ge städ­ti­sche Mobi­li­täts­sys­tem stößt an sei­ne Gren­ze. Neue Lösun­gen müssen her, um Staus, Luft­ver­schmut­zung, Lärm und Platz­man­gel zu ver­mei­den. Für klei­ne, leich­te, fle­xi­bel ein­setz­ba­re und emis­si­ons­freie Ver­kehrs­mit­tel gibt es offen­kun­di­ge Verwendungen.

Als Tech­no­lo­gie­be­ra­ter und Ent­wick­lungs­part­ner in der Auto­mo­bil­in­dus­trie sind wir spe­zia­li­siert auf das The­ma Mikro­mo­bi­li­tät und Mikromobilitäts-Fahrzeuge.

Mit Hil­fe moderns­ter Soft­ware und unse­ren jah­re­lan­gen Spe­zi­al­wis­sen bera­ten wir Sie als Tech­no­lo­gie­be­ra­ter im Bereich der Mikro­mo­bi­li­tät ganz­heit­lich: Von der Idee, Kon­zep­ti­on über Pro­to­ty­pen­bau bis hin zur (Serien)Fertigung.

Als Exper­ten in der Mikro­mo­bi­li­tät reicht unser Leis­tungs­an­ge­bot von der Opti­mie­rung Ihrer Idee und Tech­no­lo­gie bis hin zu ganz­heit­li­chen Pro­duk­ti­ons­kon­zep­ten für unter­schied­lichs­te Modell­rei­hen und Mikro­mo­bi­li­täts­fahr­zeu­ge.

Dabei wird das gan­ze Spek­trum der Fahr­zeug­kom­po­nen­ten erfasst, wie beispielsweise:

– Antrieb­sys­tem inklu­si­ve der VCU
– Fahr­werk
– Rah­men
– Regel­soft­ware
– Brems­an­la­ge
– Anbau­tei­le
– sons­ti­ges Zubehör

Mikro­mo­bi­li­tät

Wir ent­wi­ckeln Ihr Fahr­zeug vom Ver­suchs­mo­dell zur Seri­en­rei­fe und unterstützen Sie bis zum erfolg­rei­chen Serienanlauf.

Durch die enge Zusam­men­ar­beit in unse­ren Abtei­lun­gen lie­fern wir Ihnen als Exper­ten und Tech­no­lo­gie­be­ra­ter im Bereich der Mikro­mo­bi­li­tät gesamt­heit­li­che Mobi­li­täts­lö­sun­gen. Alles aus einer Hand! Auf Grund unse­rer Koope­ra­ti­ons­part­ner­schaf­ten mit Prüforganisationen berücksichtigen wir zudem frühzeitig alle Aspek­te einer spä­te­ren Homo­lo­ga­ti­on (Typprüfung von Kraftfahrzeugen).

Wir wis­sen, wor­auf es ankommt – spe­zi­ell für Sie als Start­up oder Mikro­mo­bi­li­täts-Unternehmen! Mit unse­rer Son­der­be­schei­ni­gung der Regie­rung Ober­bay­ern kön­nen wir Pro­to­ty­pen auch für den Stra­ßen­ver­kehr zu zulassen.

Las­sen Sie sich von unse­ren eige­nen Mobi­li­täts­fahr­zeu­gen und der Klein­se­ri­en­fer­ti­gung für Kun­den und Part­ner überzeugen. Kon­tak­tie­ren Sie uns! Wir unterstützen Sie ger­ne, die Welt etwas nach­hal­ti­ger zu gestal­ten!

Kon­tak­tie­ren Sie uns jetzt!

Sicher­heit

Übri­gens zei­gen zur Fra­ge der Sicher­heit von Mikro­mo­bi­li­tät ande­re Stu­di­en*, dass die Wahr­schein­lich­keit eines töd­li­chen Unfalls bei einer Auto­fahrt höher ist als mit einem Mikro­fahr­zeug. Außer­dem kann Mikro­mo­bi­li­tät einen hohen Bei­trag zu mehr Chan­cen­ge­rech­tig­keit leis­ten, wenn die ent­spre­chen­den Fahr­zeu­ge auch in schlecht ange­bun­de­nen Bezir­ken leicht zugäng­lich sind (*ITF-Stu­die).

Über­zeu­gen Sie sich selbst – rufen Sie uns an!

Heu­te ist die Fra­ge der Sicher­heit das letz­te Hin­der­nis für eine kom­plet­te Ein­bin­dung der Mikro­mo­bi­li­tät. Ein sehr wich­ti­ges The­ma, denn es geht dar­um, nach­hal­tig, gerecht und sicher unter­wegs zu sein.

Im ITF-OECD-Bericht “Safe Micro­mo­bi­li­ty” emp­feh­len Exper­ten, dass Her­stel­ler die Fahr­sta­bi­li­tät und die Trak­ti­on auf der Stra­ße sicher­stel­len müssen. Zudem raten sie zu neu­en Lösun­gen in der Ver­wen­dung von der Berei­fung, grö­ße­ren Rad­durch­mes­sern und fahr­sta­bi­le­ren Rah­men. Blin­ker könn­ten ver­pflich­tend und die Brems­ka­bel bes­ser gegen Beschä­di­gung geschützt werden.

Als Exper­ten im Bereich der Mikro­mo­bi­li­tät wis­sen wir, dass neben der Trak­ti­on vor allem das Fahr­werk, die Regel­soft­ware und die Brems­an­la­ge den Unter­schied machen. Denn die­se Kom­po­nen­ten stel­len letzt­end­lich sicher, dass der Fah­rer sein (Mikromobilitäts)Fahrzeug beherrscht und sicher am Ziel ankommt.

Spre­chen Sie uns an! Wir sind Ihre Exper­ten in der Mikromobilität!

Übri­gens zei­gen zur Fra­ge der Sicher­heit von Mikro­mo­bi­li­tät ande­re Stu­di­en*, dass die Wahr­schein­lich­keit eines töd­li­chen Unfalls bei einer Auto­fahrt höher ist als mit einem Mikro­fahr­zeug. Außer­dem kann Mikro­mo­bi­li­tät einen hohen Bei­trag zu mehr Chan­cen­ge­rech­tig­keit leis­ten, wenn die ent­spre­chen­den Fahr­zeu­ge auch in schlecht ange­bun­de­nen Bezir­ken leicht zugäng­lich sind (*ITF-Stu­die).

Über­zeu­gen Sie sich selbst – rufen Sie uns an!

Heu­te ist die Fra­ge der Sicher­heit das letz­te Hin­der­nis für eine kom­plet­te Ein­bin­dung der Mikro­mo­bi­li­tät. Ein sehr wich­ti­ges The­ma, denn es geht dar­um, nach­hal­tig, gerecht und sicher unter­wegs zu sein.

Im ITF-OECD-Bericht “Safe Micro­mo­bi­li­ty” emp­feh­len Exper­ten, dass Her­stel­ler die Fahr­sta­bi­li­tät und die Trak­ti­on auf der Stra­ße sicher­stel­len müssen. Zudem raten sie zu neu­en Lösun­gen in der Ver­wen­dung von der Berei­fung, grö­ße­ren Rad­durch­mes­sern und fahr­sta­bi­le­ren Rah­men. Blin­ker könn­ten ver­pflich­tend und die Brems­ka­bel bes­ser gegen Beschä­di­gung geschützt werden.

Als Exper­ten im Bereich der Mikro­mo­bi­li­tät wis­sen wir, dass neben der Trak­ti­on vor allem das Fahr­werk, die Regel­soft­ware und die Brems­an­la­ge den Unter­schied machen. Denn die­se Kom­po­nen­ten stel­len letzt­end­lich sicher, dass der Fah­rer sein (Mikromobilitäts)Fahrzeug beherrscht und sicher am Ziel ankommt.

Spre­chen Sie uns an! Wir sind Ihre Exper­ten in der Mikromobilität!

Kon­tak­tie­ren Sie uns jetzt!

Indus­tria­li­sie­rung

In Zei­ten der digi­ta­len Trans­for­ma­ti­on und Indus­trie 4.0 ste­hen Sie als Star­tups vor beson­de­ren Herausforderungen.

Ohne Inves­tor müssen Sie den Pro­to­ty­pen kostengünstig her­stel­len. Aber ent­spricht die Kon­struk­ti­on auch der Fle­xi­bi­li­sie­rung und Pro­duk­ti­vi­täts­stei­ge­rung für eine Fer­ti­gung von gro­ßen Stückzahlen?
Wei­te­re Fra­gen, die Sie sich stel­len soll­ten, sind beispielsweise:

– Ist die Indi­vi­dua­li­sie­rung des Pro­dukts für eine Seri­en­fer­ti­gung zu auf­wen­dig oder zu teu­er?
– Kann Ihr Pro­dukt wie­der­hol­ge­nau her­ge­stellt wer­den?
– Haben Sie ein Lie­fe­ran­ten­netz­werk an der Hand, die alle Bau­tei­le lie­fern?
– Haben Sie das idea­le Mate­ri­al aus­ge­wählt?
– Wur­den aus­rei­chend Tests und Berech­nun­gen durchgeführt?

Mit FP Fahr­zeug­tech­nik als Ent­wick­lungs­dienst­leis­ter und Tech­no­lo­gie­part­ner sehen Sie die­sen Her­aus­for­de­run­gen ent­spannt ent­ge­gen! Mit unse­rem Spe­zi­al­wis­sen und unse­rer Fach­kennt­nis wis­sen wir, wor­auf es ankommt.

Pro­duk­te

Als Tech­no­lo­gie­be­ra­ter im Bereich der Mikro­mo­bi­li­tät unterstützen wir Sie bei der Opti­mie­rung Ihrer Idee, der Tech­no­lo­gie bis hin zum ganz­heit­li­chen Pro­duk­ti­ons­kon­zept. Auch für unter­schied­lichs­te Modell­rei­hen und Mikromobilitätskonzepte.

Ent­we­der ent­wi­ckeln wir Ihr Fahr­zeug gemein­sam zur Seri­en­rei­fe und zum erfolg­rei­chen Seri­en­an­lauf. Oder wir arbei­ten in ein­zel­nen oder nur bestimm­ten Pro­zess­schrit­ten zusam­men. Ganz, wie Sie es wünschen.

Über­zeu­gen Sie sich von unse­ren Pro­duk­ten!
Kon­tak­tie­ren Sie uns!

Pro­to­ty­pen­bau

Pro­to­ty­pen­bau

© 2022 Faiss­ner Peter­mei­er Fahr­zeug­tech­nik AG